Vandalismus: Kennzeichen abgerissen
b5.gaskutsche.de


<< »Quick-out« für den Subwoofer dank speakON 
Der ADP 1.6 und sein Ölverbrauch >> 

Merke: Nie wieder in der Nähe einer Kneipe parken!

Vandalismus: Kennzeichen abgerissen

Eigentlich wollte ich ja nur losfahren. Aber mein Audi sah am Sonntag um kurz nach 11 Uhr ein wenig anders aus als am Freitag, als ich in um etwa 23:45 Uhr abgestellt hatte: Das vordere Kennzeichen war abgerissen worden.

Nicht dagegen gefahren oder weggetreten, sondern abgerissen. Also hat sich der Täter/die Täterin immerhin die Mühe gemacht sich auch noch tief zu bücken.

Das ich den Vorfall erst zwei Tage später online stelle liegt daran, dass ich erst heute noch einmal mit der Polizei telefoniert habe. Denn vor mit hatte es schon ein Beamter festgestellt:

Rückseite der Visitenkarte
Rückseite der Visitenkarte
Vorderseite der Visitenkarte der Polizei
Vorderseite der Visitenkarte der Polizei


Erst heute Nachmittag war der Beamte wieder im Dienst und telefonisch erreichbar. Während des Telefonats hat sich herausgestellt, dass mein Audi nicht als einziger Betroffen war. Mindestens noch ein weiteres Fahrzeug hat das gleiche Schicksal ereilt.

Front des Audi A4 mit abgerissenem Kennzeichen
Front des Audi A4 mit abgerissenem Kennzeichen
Überbleibsel des Kennzeichenhalters samt Schraube
Überbleibsel des Kennzeichenhalters samt Schraube


Wie man auf den Bildern sehen kann, sind drei der vier Schrauben in der Front verblieben. Die vierte Schraube wurde samt Kennzeichenhalter herausgerissen.

Glück im Unglück: Das Kennzeichen habe ich nach 20 Minuten Suche dann in einem Garten hinter einer hohen Hecke gefunden. Ohne Kennzeichen wäre es unter Umständen ein wenig schwierig geworden mal kurz unbehelligt nach Österreich zu fahren.

Rückseite des Kennzeichenhalters
Rückseite des Kennzeichenhalters
Eine Schraube steckt noch im Kennzeichenhalter
Eine Schraube steckt noch im Kennzeichenhalter


Zudem kostet der ganze Spaß eines verlorenen Kennzeichens in Deutschland richtig Geld. Bei Verlust des Kennzeichens genügt es nämlich nicht sich einfach ein Kennzeichen nachmachen zu lassen. Man bekommt neue Kennzeichen zugeteilt. Damit werden dann natürlich auch neue Papiere notwendig. Bis man dann wieder mit einem neuen Kennzeichen weiterfahren kann, lässt man 60 bis 80 Euro liegen. Nur weil irgendwer sich nach dem Besuch einer Kneipe nicht mehr unter Kontrolle hatte... Dankeschön.

Neuer Kennzeichenhalter am Audi A4
Neuer Kennzeichenhalter am Audi A4
Oben der Defekte, unten ein neuer Halter
Oben der Defekte, unten ein neuer Halter


Was sicherlich auch nicht jeder gleich parat hat: Neue Kennzeichenhalter. Zum Glück lagen noch ein paar in der Garage herum und auch für das verkürzte Kennzeichen an meinem A4 lag noch ein Halter mit passender Länge im Regal.

Ansonsten wäre es ein wenig schwierig geworden oder hätte noch länger gedauert bis ich das Kennzeichen wieder dort gehabt hätte, wo es eigentlich hingehört.

Die Polizei verfolgt den Vorfall ohnehin schon wegen dem weiteren Fahrzeug. Die Chancen den Verursacher zu finden sind vermutlich sehr gering bis nicht existent. Wäre aber doch interessant zu wissen was in dem Fall dem Verursacher eigentlich so blüht.


Kommentare

Dieser Beitrag hat noch keine Kommentare erhalten.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

Name *
E-Mailadresse *
Website


Kommentar *

Ein * markiert Felder mit Pflichtangaben.