Wechsel vom Hosenrohr beim Audi A4 (ADP)
b5.gaskutsche.de


<< Komplett: Die Teile für den Tausch vom Hosenrohr 
Ansaugbrücke vom Audi A4 B5 1.6 (ADP) >> 

Nach 17 Jahren und einer Reparatur dann doch fällig

Wechsel vom Hosenrohr beim Audi A4 (ADP)

Mangels Rechnungen vom Vorbesitzer habe ich keine Ahnung wie alt die Komponenten der Auspuffanlage ab Krümmer nun wirklich sind. Aber es ist anzunehmen, dass das Hosenrohr trotz knapp 168'000 km wohl noch das originale Bauteil war, welches vor rund 17 Jahren im Werk montiert wurde.

Ich konnte es in den letzten Wochen schon ganz leicht »blasen hören«. Mein Audi A4 (B5) war also beim Kauf noch ein wenig leiser als er es aktuell ist.

Der Befund in einer Fachwerkstatt: Das Hosenrohr ist undicht. Es sei bereits einmal geflickt worden und müsse nun in jedem Fall getauscht werden.

Der Text wird gerade noch überarbeitet und später online gestellt.

 Endschalldämpfer und Endrohr
Endschalldämpfer und Endrohr


Mittelschalldämpfer und Rost
Mittelschalldämpfer und Rost
Rohr vom Mittelschalldämpfer und Katalysator
Rohr vom Mittelschalldämpfer und Katalysator


Das Problem: Das Hosenrohr ist nicht mehr dicht
Das Problem: Das Hosenrohr ist nicht mehr dicht
Die ausgebaute Abdeckung des Motorblocks
Die ausgebaute Abdeckung des Motorblocks


Halterung der Abdeckung (Innenkotflügel)
Halterung der Abdeckung (Innenkotflügel)
Halterung der Abdeckung (Innenkotflügel)
Halterung der Abdeckung (Innenkotflügel)


Abflexen der festgegammelten Schrauben
Abflexen der festgegammelten Schrauben


Zwei der drei Schrauben sind abgeflext
Zwei der drei Schrauben sind abgeflext
Mit Meißel entfernte Mutter
Mit Meißel entfernte Mutter


Sehr eng: Bolzen am Krümmer
Sehr eng: Bolzen am Krümmer
Bolzen am Krümmer (von oben durch den Motorraum)
Bolzen am Krümmer (von oben durch den Motorraum)


Für mehr Platz entfernte Hitzeschutzbleche
Für mehr Platz entfernte Hitzeschutzbleche
Krümmer von oben fotografiert
Krümmer von oben fotografiert


Mit Rostlöser »eingeweicht«
Mit Rostlöser »eingeweicht«
Das Hosenrohr geht noch immer nicht ab
Das Hosenrohr geht noch immer nicht ab


Muttern entfernt, Schraubenköpfe abgeflext
Muttern entfernt, Schraubenköpfe abgeflext
Da hilft nur noch der Brenner
Da hilft nur noch der Brenner


Kaum erhitzt, schon gelöst
Kaum erhitzt, schon gelöst
Endlich sind Kat und Hosenrohr getrennt
Endlich sind Kat und Hosenrohr getrennt


Das defekte, alte Hosenrohr
Das defekte, alte Hosenrohr
Krümmeranschluss vom Hosenrohr
Krümmeranschluss vom Hosenrohr


Neue Muttern für das neue Hosenrohr
Neue Muttern für das neue Hosenrohr
Beim Kat: Neue Schrauben und Muttern
Beim Kat: Neue Schrauben und Muttern


Modifizierter Ringschlüssel
Modifizierter Ringschlüssel
Ölwechsel gemäß angegebenem Intervall
Ölwechsel gemäß angegebenem Intervall


Beim Anziehen der Muttern am Krümmer
Beim Anziehen der Muttern am Krümmer
Extrem wenig Platz beim ADP
Extrem wenig Platz beim ADP


Wohl bei jedem ADP: Riss im Krümmer
Wohl bei jedem ADP: Riss im Krümmer
Detailaufnahme vom Riss im Krümmer
Detailaufnahme vom Riss im Krümmer


Aus etwas Distanz nichts zu erkennen
Aus etwas Distanz nichts zu erkennen
Neu verschraubtes Hosenrohr
Neu verschraubtes Hosenrohr


Wieder montiert: Hitzeschutzbleche
Wieder montiert: Hitzeschutzbleche
Wieder montiert: Hitzeschutzbleche
Wieder montiert: Hitzeschutzbleche


Hier versteckt sich der Ölfilter: Recht weit oben
Hier versteckt sich der Ölfilter: Recht weit oben
Teilenummer 06A 115 561 B (Ölfilter)
Teilenummer 06A 115 561 B (Ölfilter)


Tagesaktueller Kilometerstand: 168'042 km
Tagesaktueller Kilometerstand: 168'042 km
Nicht zu übersehen: Der neue Ölfilter
Nicht zu übersehen: Der neue Ölfilter


Wieder montiert: Die Abdeckung unter dem Motor
Wieder montiert: Die Abdeckung unter dem Motor


...




Antenne und Heizung der Heckscheibe
Antenne und Heizung der Heckscheibe


Nicht schön: Noch mehr Rost
Nicht schön: Noch mehr Rost


Auch am Stabi nagt der Zahn der Zeit
Auch am Stabi nagt der Zahn der Zeit


Detailaufnahme vom Endtopf
Detailaufnahme vom Endtopf


Auf dem von Leistritz hergestellten Endtopf ist die Markierung »09 08« zu erkennen. Ich vermute es handelt sich dabei um das Produktionsdatum »September 2008«.


Kommentare

Dieser Beitrag hat noch keine Kommentare erhalten.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

Name *
E-Mailadresse *
Website


Kommentar *

Ein * markiert Felder mit Pflichtangaben.